Die Steinemann-Seminare und -Symposien richten sich generell an Produktions- und Veredelungslinien-Manager, die für Schleifprozesse verantwortlich sind, sowie Ingenieure und Techniker, die sich für ein Vertiefungstraining interessieren. In den Veranstaltungen wird jeweils eine Kombination von theoretischem und praktischem Wissen vermittelt.

Diesen Sommer waren unsere Spezialisten in Thailand. Im Swissôtel in Phuket fand ein zweitägiges Symposium als erster Vertiefungskurs zum Thema Schleifprozess mit zehn Teilnehmern statt. Ziel war es, sich mit den Schleiflinien-Spezialisten unserer Kunden zu treffen und eine Wissensaustausch-Plattform zu bilden.

Inhalt des Symposiums in Phuket war:

  • Die Schleifmaschine: Beschreibung aller Maschinenkomponenten und der verfügbaren Optionen sowie deren Nutzen.
  • Verbrauchsmittel: Herstellprozess der Schleifbänder; Qualitätsparameter für Schleifbänder
  • Schleifprozesseinstellungen: Einflussfaktoren für den bestmöglichen Schleifprozess; optimale Einstellungen der Maschine.
  • Schleiffehler vermeiden, analysieren und ihnen vorbeugen: Erkennen und Korrigieren von Schleifcharakteristiken.
  • Entwicklungsprojekte: Laufende Universitätsprojekte und Produktentwicklung.

Die Teilnehmer in Phuket schätzen vor allem zwei Aspekte: (1) Die Themen decken den kompletten Schleifprozess ab; (2) den direkten Austausch mit den Prozessspezialisten.

Das nächste Symposium mit unseren Spezialisten findet vom 9. bis 10. November in Curitiba (Brasilien) statt. Für 2018 sind Symposien in China und in den USA geplant. Auch Seminare in St. Gallen oder Inhouse-Seminare bei Ihnen vor Ort sind auf Anfrage möglich. Mehr Informationen finden Sie in den nachstehenden Flyern.

Möchten Sie an einem Symposium teilnehmen oder ein Seminar buchen?

Ihre Ansprechperson
Fabienne Kempter
f.kempter@steinemann.com
+41 71 313 5436